Delphin-Apotheke Stade: Apotheken - Ihre Gesundheit - Schwerpunkt Multiple Sklerose

Delphin-Apotheke Stade
 
Delphin-Apotheke
Inh. Simone Hovest eK
Große Schmiedestr. 4
21682 Stade
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 8:00 - 13:00 Uhr
     und 14:00 - 18:30 Uhr
Sa: 8:00 - 13:00 Uhr
Kontakt
Tel:  04141 / 777 430
Fax:  04141 / 777 431
 
E-Mail schreiben
 
Delphin-Apotheke Stade
 Heute:
Fontane-Apotheke
Tel: 04141 / 2525
Mühlen-Apotheke Himmelpforten
Tel: 04144-210321
Ärztlicher Notdienst
Heute: Elbe Klinikum Stade
Tel: 04141 / 98585
 

Delphin-Apotheke Stade:
Herzlich Willkommen in unserer Apotheke

Delphin-Apotheke Stade
Delphin-Apotheke Stade
 
Seit 2001 bieten wir Ihnen in der Innenstadt von Stade umfassende Beratung zu allen Fragen rund um Ihre Gesundheit.
 
Ein Schwerpunkt unserer Apotheke liegt in der Beratung und Betreuung von Multiple Sklerose (MS) - Patienten.
 
Kommen Sie bei uns vorbei und sprechen Sie uns an!
 
Sie finden uns in Stade in der Großen Schmiedestraße 4, im Ärztehaus am Sande, auf der selben Straßenseite wie die Kreissparkasse.
 

Kompetente Betreuung für Patienten mit Multiple Sklerose

 
Bereits seit 2001 kümmern wir uns, das Team der Delphin-Apotheke, intensiv um die pharmazeutische Betreuung von Multiple-Sklerose-Patienten.
Durch diese jahrelange Betreuung zahlreicher Betroffener und die enge Zusammenarbeit mit dem Neurozentrum Stade, das sich gleich im Haus nebenan befindet, verfügen wir über einen großen Erfahrungsschatz.
 
Profitieren auch Sie von unserer MS-Spezialisierung und lassen sich gern jederzeit persönlich in unserer Apotheke oder auch telefonisch beraten. Bei uns erhalten Sie Informationsmaterial, wir zeigen Ihnen Applikationstechniken und prüfen gern die Wechselwirkungen Ihrer Medikamente.
 
In Zusammenarbeit mit dem Neurozentrum Stade veranstalten wir regelmäßig Patienten-Veranstaltungen, bei denen Sie Informationen rund um das Thema Multiple Sklerose erhalten. Ferner können Sie sich dort mit anderen Betroffenen austauschen.
 
Ihr betreuender Neurologe legt die optimale Therapie für Sie fest. Für uns ist es selbstverständlich, sämtliche MS-Medikamente vorrätig zu halten, so dass wir Ihnen kurzfristig helfen können.
 
Wenn es Ihnen mal nicht möglich ist, Ihr Medikament selbst in der Apotheke abzuholen, fragen Sie uns bitte nach der Möglichkeit eines Botendienstes.

Aktuelles:

Abstand hat nichts mit Distanz zu tun.
Abstand hat nichts mit Distanz zu tun.
 

Auch in der Apotheke gilt: Abstand halten.

Als Apotheke sind wir für Sie da und beraten bei Unsicherheiten. Aber auch bei uns in der Apotheke besteht zurzeit ein Ansteckungsrisiko. Deswegen möchten wir Sie als Patienten darum bitten, etwas Abstand zu halten. Das trägt dazu bei, dass wir auch weiterhin für unsere Patienten da sein können. Wenn Sie krank sind, bitten wir Sie, zu Hause zu bleiben. Fragen Sie Nachbarn oder Angehörige um Hilfe. Damit schützen Sie sich selbst und uns.
 
Herzinfarkt-Symptome
Herzinfarkt-Symptome
 

Schnell handeln bei Herzinfarkt-Symptomen

Symptome für einen Herzinfarkt können ganz plötzlich auftreten, sich aber auch langsam anbahnen. In beiden Fällen ist es wichtig, schnell medizinische Hilfe zu suchen. Denn die Heilungschancen bei einem Herzinfarkt sind besser, je früher die Behandlung erfolgt. Klassische Warnzeichen sind Schmerzen im Brustraum und Rücken. Gerade bei Frauen kündigt sich ein Herzinfarkt aber auch oft mit unspezifischen Symptomen wie Übelkeit oder Atemnot an. Bei fast der Hälfte aller Patienten setzen die Symptome langsam ein. Menschen mit Herzkrankheiten oder Risikofaktoren sollten außerdem besonders auf Herzinfarktsymptome achten.
 

Hilfe im Haushalt für erkrankte Menschen

Erkranktes Familienmitglied
Erkranktes Familienmitglied
 
Manche Dinge lernen wir erst schätzen, wenn wir sie nicht mehr haben – die eigene Mobilität zum Beispiel. Gut, dass Krankenkassen beispielsweise nach einer OP eine Haushaltshilfe übernehmen, vorausgesetzt keine andere Person im gleichen Haushalt kann Angehörige entlasten.
 

Bindehautentzündung im Urlaub

Bindehautentzündung
Bindehautentzündung
 
Zu viel Sonne, Wind oder gechlortes Wasser lassen die Augen röten, brennen oder jucken. Diese Symptome können meist gut mit rezeptfreien Mitteln aus der Apotheke behandelt werden. Halten die Beschwerden jedoch an, sollte nach spätestens zwei Tagen ein Augenarzt aufgesucht werden.
Wir beraten Sie gern!
 

Gesunder Schlaf kann Depressionen und Angstzuständen vorbeugen

Schlafende Familie
Schlafende Familie
 
Denn: Sind die Schlafphasen zu kurz, gelingt es nicht, negative Erlebnisse ausreichend zu verarbeiten.
 
Dadurch werden Menschen umso anfälliger für neue negative Reize, was langfristig die Psyche belastet. Lange Schlafphasen stärken die mentale Gesundheit. Sie benötigen Hilfe, um einzuschlafen? Sprechen Sie uns an!
 

Vorsicht vor Zecken

Zeckenbiss
Zeckenbiss
 
Im Sommer sind viele Menschen gerne in der Natur. Doch Vorsicht: In Wiesen und Büschen lauern Zecken, die Krankheiten wie Borreliose übertragen können. Überprüfen Sie daher nach jedem Spaziergang den ganzen Körper, ob sich dort kleine Blutsauger festgesetzt haben. Spezielle Zangen zum sicheren Entfernen der Plagegeister erhalten Sie bei uns. Wenn sich rund um den Zeckenbiss bereits ein roter Ring gebildet hat, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
 

Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen, ständiger Harndrang oder sogar Urin im Blut? Wie unangenehm!

Jede zweite Frau kennt die Anzeichen einer Blasenentzündung nur zu gut. Obwohl die Entzündung in den meisten Fällen harmlos ist, ist sie mehr als lästig. Bei uns in der Apotheke beraten wir Sie gerne zu rezeptfreien Medikamenten, die die Beschwerden lindern. Zudem sollten Sie genügend trinken, um die Keime aus der Blase zu spülen. Auch Wärmflaschen lindern Beschwerden: Sie regen die Durchblutung an und tun einfach gut.
 
Quelle: http://bit.ly/1Nr2EUM
 

Alles andere als "altes Eisen"!

Schülerin schläft am Schreibtisch
Schülerin schläft am Schreibtisch
 
 
Fehlt dem Organismus länger der lebensnotwendige Mineralstoff Eisen, kann dies dazu führen, dass das Blut die Körperzellen nicht mehr genügend mit Sauerstoff versorgt: Schnell fühlt man sich müde und abgeschlagen. Weltweit leiden 25 Prozent der Menschen an Eisenmangel, besonders Frauen sind betroffen. Am besten vorbeugen lässt sich Eisenmangel mit einer ausgewogenen Ernährung. Wir beraten Sie gern zum Thema!
 

Händewaschen hält Bakterien und Viren fern, aber:

Eingeseifte Hände beim Händewaschen
Eingeseifte Hände beim Händewaschen
 
 
Nur wenige Menschen waschen sich richtig, das heißt, lange genug die Hände: Wer Keime möglichst wirksam vertreiben will, sollte die Hände nämlich ganze zwanzig bis dreißig Sekunden mit Seife einreiben, danach gründlich abspülen und abtrocknen, am besten mit einem Papierhandtuch.
 

Wieder mal das Tanzbein schwingen?

Senioren-Paar beim Tanzen im Park
Senioren-Paar beim Tanzen im Park
 
 
Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch das Gehirn. Senioren, die regelmäßig komplexe Tanzschritte lernen und dazu Musik hören, zeigen oft eine erhöhte Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. Zudem verbessert sich ihre Gedächtnisleistung. Möglicherweise kann damit sogar einer Demenz vorgebeugt werden. Freude und Lebensqualität bringt das Tanzen aber in jedem Fall!
 
 

Wussten Sie schon...

  • dass wir Ihren Blutdruck oder Blutzucker messen?
  • dass Sie mit unserer Kundenkarte auf alle Einkäufe 3% Rabatt* erhalten?
  • dass wir Sie bei Auslandsreisen zu den empfohlenen Impfungen beraten?
  • dass unser Bestellservice Ihnen bestellte Medikamente nach Hause liefert?
  • dass Sie bei uns Babywaagen, Milchpumpen und Pariboys leihen können?
  • dass unser Sortiment auch Homöopathika, anthroposophische Arzneimittel und Schüssler Salze umfasst?
 
Wir beraten Sie gern!
 

* Auf verschreibungspflichtige Arzneimittel ist laut Gesetzgeber eine Rabattierung nicht möglich
 

 
 
  Das bieten wir Ihnen:
  • Jahrelange Erfahrung in der Betreuung von MS-Patienten
  • Interaktionscheck Ihrer Medikamente
  • breitgefächertes Wissen in der Homöopathie und anthroposophischen Medizin
  • Messung von Blutdruck, Blutzucker
  • QM-zertifizierte Apotheke